Software RAID: Lieb gemeint…

Reboot tut dem Federvieh bekanntlich oft gut, aber seinem Software RAID nicht unbedingt, wenn man beim Booten sowas sieht:

md: kicking non-fresh sdc9 from array!

Und schon ist die Redundanz dahin. Es ist zu vermuten, dass beim Shutdown Daten verloren gingen. Blöd ist, wenn die andere Platte im RAID1 jetzt ein Problem hat und die Synchronisation nicht mehr läuft. Aber wer Software RAID hat, der hat auch ddrescue – für den routinierten Admin kein Grund, die Katastrophe auszurufen und die letzten Änderungen durch Einspielen eines Backups zu vernichten.

Das „kicking“ bringt mich beim Anblick des fetten Pinguins aber auf eine Idee…

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen