Warum „Pinguinscheisse“?

Es war einmal vor langer, langer Zeit. Da lebte ein OS in vielen CPUs dieser Welt. Dieses OS schaute durch Fenster in die Welt hinaus. Es war glücklich, obwohl es, je länger es in einer CPU wohnte, immer öfter auf die Fresse fiel. Trotzdem wurde es von den Usern gemocht. (Kinotipp an dieser Stelle: TRON Legacy)

Doch manche User fingen an sich darüber zu beklagen, dass sich ihr OS so oft auf die Fresse legt. Denn sie hatten keinen Einblick, warum das geschieht und wie man seinem OS dauerhaft wieder auf die Beine helfen kann.

Zu der Zeit begab es sich, dass am Horizont ein anderes OS erschien. Es kam aus dem Norden, wo es immer kalt ist. Es hatte nur wenige Freunde. Doch diese beglückte es damit, dass es immer munter umher hüpfte. Das OS hatte auch einen Namen. Tux wurde es gerufen. Nur selten legte er sich auf die Fresse. Doch tat er dies, so teilte er seinen Usern immer den Grund dafür in seinem Tagebuch mit. Im Laufe der Jahre wurde er immer beliebter, bis es als Nachbar neben dem blöd aus den Fenstern schauenden, stolpernden OS lebte.

Der Tux musste nun nicht mehr so wild umher tollen und wurde immer fetter. Bis er sich an die Nachbarschaft angeglichen hat und ebenfalls immer öfter auf die Fresse fiel. Und er wurde nicht nur fetter, sondern auch fauler. Denn immer öfter schrieb er seinen Usern keine Hinweise mehr in sein Tagebuch, warum er sich lang gemacht hatte.

Und wenn er nicht gefallen ist, so tut er es bald. Davon könnt Ihr ausgehen.

Die Moral von der Geschicht: Tuxe rennen nicht.

Und das ist der Grund, warum es nun Pinguinscheisse.de gibt. Hier wollen wir von den unsäglichen Dingen berichten, die der, inzwischen faule, Vogel so veranstaltet.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen